Dummy_1 – 5
Topic:
Other
Target group:
All Interested
Format:
Hybrid
Event type:
Talk / Lecture / Presentation
Language:
German
Costs:
free
Link:
https://www.zfs.uni-freiburg.de/de/zertifikat-nachhaltigkeit/oeffentliche-vortragsreihe
Institution:
Zentrum für Schlüsselqualifikationen der Universität Freiburg
Contact person:
Victoria Klotz

Der etwas holprige Begriff "NaturenKulturen", der sprachlich die Trennung zwischen Natur und Kultur aufhebt, versteht sich als Absage an Grenzziehungen zwischen Beidem. Zugleich ist es eine Einladung, den sozialen und lokalisierten Charakter von Mensch-Umwelt-Interaktionen zu betrachten; die Verpflechtungen, Fusionen und zirkulierenden Praktiken zwischen Natur(en) und Kultur(en) sowie deren Wandelbarkeit zu betonen. In diesem Sinne entwickelte die Evolutionsbiologin Lynn Margulis auch die Gaia-Theorie, die besagt, dass alles Leben auf der Erde auf Symbiogenese, d.h. auf Kooperation, nicht Konkurrenz beruht. Inwiefern regt dieses Denken zu einem Paradigmenwechsel in der Beziehung der Menschen zur Natur und Erde an? Marion Mangelsdorf führt in einem Vortrag in "NaturenKulturen" ein und leitet Teilnehmende anhand von Leitfragen durch eine Selbstreflexion der eigenen Naturbeziehung. Regelmäßiger Termin: Die Vortragsreihe findet vom 26.10.2022 bis 01.02.2023 mittwochs, 18.00 bis 19.30 Uhr, im Hörsaal 1221 des KG1 statt und wird zusätzlich per Live-Stream übertragen. Den Link zum Live-Stream finden Sie auf unserer Website unter dem jeweiligen Veranstaltungstermin (https://www.zfs.uni-freiburg.de/de/zertifikat-nachhaltigkeit/oeffentliche-vortragsreihe). Gasthörer*innen sind herzlich willkommen.