LetsTalkAbouIt-mittig
Topic:
Transdisziplinarität, Co-Production
Target group:
All Interested
Format:
Online
Event type:
Event Series
Language:
Deutsch/English
Costs:
free
Institution:
ZTG; tdAcademy
Contact person:
Emilia Nagy (nagy@ztg.tu-berlin.de) & Nils Mojem (mojem@ztg.tu-berlin.de)

About

Die Zusammenarbeit über Institutionen und über die Grenzen der eigenen Disziplin und der Wissenschaft hinweg ist kein selbstverständliches oder einfaches Unterfangen. Um die Herausforderungen besser zu verstehen und sie gezielter adressieren zu können, braucht es Expertise. Immer mehr Forschende sammeln wertvolle Erfahrungen in inter- und transdisziplinären Projekten oder in Kooperationen zwischen Gesellschaft und Wissenschaft. Dieses Erfahrungswissen über Sonnen- und Schattenseiten neuer Forschungsmodi ist ein wertvolles Gut, das der Community der grenzüberschreitend Forschenden zur Verfügung stehen sollte. Eine fruchtbare Form der Wissensvermittlung sind informelle Gespräche über persönliche Erfahrungen. Deshalb laden wir zum offenen Erfahrungsaustausch ein.

Am 17. Januar 2022 begrüßen wir Vivian Frick als Gesprächspartnerin. Vivian ist Sozial- und Umweltpsychologin und arbeitet als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Ökologische Wirtschaftsförderung (IÖW), wo sie sich mit Themen wie digitaler Wandel, nachhaltige Produktions- und Konsummuster sowie mit nachhaltiger Unternehmensführung auseinandersetzt. Sie promoviert in der Nachwuchsgruppe „Zwischen Rebound-Risiken und Suffizienz-Chancen: Herausforderungen der Entkopplung von Umweltverbrauch und Wirtschaftswachstum am Beispiel der Digitalisierung von Dienstleistungen“ und bringt vielfältige Erfahrungen aus der transdisziplinären Forschung mit.

Programmpunkte

  • Gespräch mit Vivian Frick zu Chancen und Herausforderungen transdisziplinären Forschens im Rahmen einer wissenschaftlichen Qualifikation
  • Digitales Anstoßen auf die Transdisziplinarität und die Co-Produktion: Möglichkeit des informellen Kennenlernens und Austausches

Wir treffen uns im virtuellen Raum, um der aktuellen Situation gerecht zu werden. Wir hoffen jedoch sehr, dass wir uns sobald wie möglich regelmäßig bei einem After-Work-Getränk auf dem Campus der TU Berlin persönlich austauschen zu können.

Organisation

Um eine Anmeldung per E-Mail an Nils Mojem (ZTG) wird gebeten: mojem@ztg.tu-berlin.de 
Der Zoom-Link wird kurz vor der Veranstaltung versendet.

Das Netzwerkgespräch Let’s talk about it: Transdisziplinarität und Co-Production wird in Kooperation des ZTG – Zentrum Technik und Gesellschaft (TU Berlin), der tdAcademy und des Strategischen Projektes Transdisziplinarität, Büro der 1. Vizepräsidentin der TU Berlin organisiert.