Dummy_1 – 3
Topic:
Collaborative governance and Intersectoral cooperation
Target group:
Praxisakteure, Forschende
Format:
Hybrid
Event type:
Conference / Congress / Symposium
Language:
German
Costs:
free
Link:
https://www.isog.dhbw.de
Institution:
Intersectoral School of Governance Baden-Württemberg
Contact person:
martin.hoelz@cas.dhbw.de

Der Paperworkshop wird am 9. und 10. Dezember 2021 an der Intersectoral School of Governance Baden-Württemberg am DHBW Center for Advanced Studies in Heilbronn stattfinden.

Eine Rückmeldung zum eingereichten Abstract erfolgt bis zum 15.10.2021. Im Nachgang zum geplanten Workshop ist die Veröffentlichung eines Sammelbandes im Waxmann Verlag unter der Herausgeberschaft der ISoG BW angedacht, in den Beiträge aus dem Workshop aufgenommen werden. Eine Ausarbeitung der Inhalte von Abstract und Vortrag muss bei Auswahl in den Sammelband bis zum 14.03.2022 erfolgen. Eine genauere Abstimmung erfolgt im Anschluss an den Paperworkshop.

Zum Paperworkshop können Beiträge aus Forschungssträngen eingereicht werden, die die vielfältigen Aspekte und Facetten intersektoraler Zusammenarbeit aus theoretischer oder empirischer Perspektive beleuchten. Dazu zählen: 
 

  • Theoretische Implikationen der Analyse von Intersektoralität in den jeweiligen Forschungssträngen und mit Fokus auf den Begriff selbst
  • Reflexionen zu Intersektoralität in unterschiedlichen Governance-Feldern
  • Empirische Fallstudien zu intersektoralen Kooperationen in diversen Problemfeldern
  • Neue Anforderungen an Governance und Leadership in intersektoralen Kooperationen
  • Organisationale Formen und Neuerungen in und für intersektorale Kooperationen
  • Netzwerkperspektive auf intersektorale Kooperationen
  • Gelingensbedingungen und Störfaktoren in intersektoralen Kooperationen

Englische Beiträge sind ebenso möglich wie Online-Eingaben. Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte dem CfP (unten).
Call for Papers